3 Stolpersteine geklaut

Ganzen Artikel lesen | 3 Kommentare

(Schwedt) Einst waren es vier, nun ist es einer. Die Gedenkstädte der Familie Seelig in der ehemaligen Orangenstrasse 1 ist geschändet worden – man könnte es mit Grabräuberei gleichsetzen.  Es handelt sich um die vier Stolpersteine (wir berichteten zu diesem Thema) auf dem Weg vom Haus Polderblick  Richtung  Sonnenuhr (Kunstführer 117) von Werner Kothe. Warum [...]

Arbeiten an der Synagoge in Schwedt

Ganzen Artikel lesen | 1 Kommentar

(Schwedt) Im Jahre 1865 baute der Gartzer Maurermeister Paape die Synagoge in Schwedt.  Die Synagoge wurde dann ca. 1867 in Betrieb genommen und konnte bis ca. 1935 genutzt werden, weil diese einstürzte und später ausbrannte. Ein Wiederaufbau war wegen der Judenverfolgung während der Zeit des Dritten Deutschen Reichs nicht in Betracht gezogen.  Der Förderverein für [...]

Stolpersteine, Kunst oder Ware ?

Ganzen Artikel lesen | 3 Kommentare

(Uckermark) In ganz Deutschland, auch in Schwedt, sind hier und da einige Steine mit einem Messingdeckel in den Fußgängerzonen zu finden, die MOZ berichtete. Hiermit wird permanent auf unsere dunkle Vergangenheit hingewiesen und das Gebetsmühlenartig. Und die meisten Menschen können es kaum noch ertragen. Und viele glauben auch nicht daran, dass wir ein Volk von [...]

 

Switch to our mobile site