Jetzt erhältlich: Kritik & Berichtigung einer Chronik

(Schwedt) Wie wir bereits in einem älteren Blogartikel berichteten, ist die Schwedter Stadtchronik in der Buchausgabe der Jahre 2010 und 2012 sehr fehlerhaft. Speziell für das Mittelalter liegt jetzt eine Ausarbeitung vor, die alle Punkte zu den Jahren 1157 bis 1479 bewertet, erläutert und berichtigt. Dieses 16-seitige Heft mit 12 Seiten Inhalt wird vom Autor Dirk Sill innerhalb seiner Publikationsreihe “Mysterien der Schwedter Heimatgeschichte” als Nr. 3 in Eigenregies herausgegeben. Es liegt im DIN A 4-Format vor und wurde in einem qualitativ hochwertigen Digitaldruckverfahren verfielfältigt. Hier eine Leseprobe.
Der Bitte, den Druck über das noch zu verteilende Bürgerbudget der Stadt Schwedt zu unterstützen, wurde seitens der Stadtverwaltung nicht entsprochen und nicht einmal zur öffentlichen Vorauswahl zugelassen. Man zweifelt die “grobe Fehlerhaftigkeit der Chronik” an, ohne eine Rücksprache getätigt zu haben. Mögen sich die Leser selber ein Bild davon machen.
Deshalb wird die Broschüre gegen eine Spende in Höhe von 5 Euro, die der weiteren Aufarbeitung der Schwedter Stadtgeschichte zugute kommen wird, vom Autor abgegeben. Bei Versand innerhalb Deutschlands kommt 1 Euro Porto dazu. Ebenfalls erhältlich sind die Hefte Nr. 1 über die Schloßgartenmauer und Nr. 2 über die Schwedter Burg für je 5 Euro. Die Lieferung kann etwas dauern, da die Hefte erst bei Bestellung gedruckt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Bestellungen können über die Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum getätigt werden.

 

3 Antworten zu “Jetzt erhältlich: Kritik & Berichtigung einer Chronik”

  1. Ingo Kerschies Says:

    Guten Tag
    Ich möchte gerne alle drei Hefte bei Euch bestellen.
    Bitte schreibt mir was es mir kosten würde.

    Gruß Ingo

  2. Heimatland-Um Says:

    Ich habe Ihnen eine Mail zu der hinterlegten Emailadresse gesendet. MfG

  3. Heimatland-Um Says:

    In der Broschüre “750 Jahre Schwedter Geschichte – Zeitensprünge” berichtet Prof. Neitmann vom Landeshauptarchiv über Schwedt im Mittelalter. Zu den Quellen steht auf Seite 28 “Chronik der Stadt Schwedt/Oder in Daten, Dokumenten und Bildern, Schwedt 2012 (mit einigen Versehen in der Darstellung der älteren Jahrhunderte)”. Er wollte wohl niemandem zu nahe treten.

Hinterlasse eine Antwort.

This entry was posted on Donnerstag, Dezember 22nd, 2016 at 11:59 and is filed under Allgemein, Schwedt, Uckermark . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

 

Switch to our mobile site